Über uns

Wir stehen für Menschenrechte, Respekt und Gerechtigkeit. Wir unterstützen gerechte Löhne und angemessene Arbeitsbedingungen für Produzentinnen und Produzenten überall auf der Welt. Damit fangen wir vor unserer Haustür an: Wir machen Leipzig fair. So tragen wir zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele vor Ort bei.

Das Leipzig handelt fair Team mit einem großen Stoffaufsteller, welcher das Logo des Vereins zeigt, stehen vor dem Leipziger Rathaus. Sie schauen freundlich in die Kamera.

Leipzig handelt fair

2011 wurde die Stadt Leipzig für ihre Bemühungen um den fairen Handel als erste Stadt in Sachsen mit dem Titel »Fairtrade-Town« ausgezeichnet. Seitdem baut die Stadt gemeinsam mit einem Netzwerk vielfältiger Akteure ihr Engagement weiter aus. Bis 2017 unter dem Namen »Steuerungsgruppe Fairtrade Town« wendet sich die Gruppe seit 2018 als »Netzwerk Leipzig handelt fair« an die Öffentlichkeit.

Die Kernbotschaften von »Leipzig handelt fair« lauten:   

  • Wir stehen für Menschenrechte, Respekt und Gerechtigkeit. Wir unterstützen gerechte Löhne und angemessene Arbeitsbedingungen für Produzentinnen und Produzenten überall auf der Welt. Damit fangen wir vor unserer Haustür an: Wir machen Leipzig fair. So tragen wir zur Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele vor Ort bei.
  • »Leipzig handelt fair« ist die Dachmarke des fairen Handels in Leipzig.
  • Das Netzwerk »Leipzig handelt fair« ist in Leipzig die Kompetenzstelle zu allen Fragen und zur aktiven Förderung des fairen Handels. Wir unterstützen die Entwicklung bewusster Konsumentscheidungen für faire Angebote durch Information und Öffentlichkeitsarbeit.

Unsere Vision

Ziel des Netzwerkes »Leipzig handelt fair« ist es, alle Initiativen und Angebote im Zusammenhang mit fairem Handel zu koordinieren, das Engagement und die Effektivität einzelner Veranstaltungen und deren Wahrnehmbarkeit zu erhöhen und das Angebot und die Nachfrage nach fairen Produkten zu steigern.

Was wir machen

Die Gruppe trifft sich in regelmäßigen Abständen. Wollen Sie gern dabei sein? Melden Sie sich gern bei uns!

person

Kontaktperson

Martin Finke