entwicklungspolitische Schulworkshops

euro

Kosten

An Finanzen soll es nicht scheitern, Aufwandsentschädigung von ca. 50€/90 min

timer

Dauer

Flexibel, vom Thema abhängig; Doppelstunde - Projekttag möglich

group

Zielgruppe(n)

Sekundarstufe

done_all

Ziel(e)

fair handeln, Generationengerechtigkeit, Handlungskompetenz erwerben, nachaltiger Lebensstil, ressourcenschonend Wirtschaften, sozialer Zusammenhalt

link
people

Akteur/Veranstalter:in

SCI Leipzig

In unseren Workshops werden mit unterschiedlichen Methoden globale Themen zielgruppengerecht erarbeitet. Wir möchten dabei das Interesse der Schüler*innen an Ländern des Globalen Südens (sog. „Entwicklungsländern“) wecken, globale Zusammenhänge und ihre Einflüsse auf jeden einzelnen Menschen aufzeigen und verständlich machen, die Schüler*innen anregen, ihr Alltagshandeln und ihren Lebensstil kritisch zu hinterfragen sowie das entwicklungspolitische Engagement der Schüler*innen stärken. 

Unsere Referent*innen haben  Freiwilligendienste im globalen Süden absolviert und dort persönliche Erfahrungen gesammelt, die als Einstieg in verschiedene Themenbereiche dienen sollen. Es gibt die folgenden Workshops zur Auswahl:

 - Antirassismus und Kolonialismus
- Wie entsteht globale Ungleichheit?
- Entwicklungszusammenarbeit
- Fairer Handel
- Klimawandel
- Schneller, weiter, mehr, größer, weiter… Wachstum kritisch hinterfragen
 - kritische Kartographie

Kontakt: https://www.nachhaltiges-leipzig.de/scileipzig150


Verwandtes Thema